Weiße Flotte 5
S-Bahn1
6N2
L36
Weiße Flotte 4
Straßenbahn in Lütten Klein Zentrum
RE1
RE9
Weiße Flotte 3
Tram_City
RB11

Fahrplanauskunft

Apple App Store Google Play Store Fahrplan für Ihre Website

Sperrung der S-Bahn vom 9.-31. März

Aufgrund von Baumaßnahmen wird die S-Bahnstrecke in der Zeit vom 9.-31. März 2019 zwischen Rostock-Marienehe und Warnemünde Bahnhof gesperrt.

Bereits im Herbst 2018 erfolgten umfangreiche Bauarbeiten in Warnemünde zur Vorbereitung der Errichtung eines digitalen Stellwerkes und der Grunderneuerung des Bahnhofes Warnemünde. Damit einhergehend wurden Gleise und Weichen sowie Oberleitungsanlagen erneuert und die Strecke zwischen Rostock-Marienehe und Warnemünde war gesperrt.
Durch die DB Netz AG konnten zuletzt jedoch nicht alle Baumaßnahmen abgeschlossen werden konnten. Um dennoch den Termin der Inbetriebnahme der neuen Stellwerkstechnik sowie die nötigen vorbereitenden Maßnahmen für den Umbau des Bahnhofs Warnemünde sicherzustellen, wird daher eine nochmalige Sperrung des Streckenabschnittes Rostock-Marienehe – Warnemünde erforderlich. 

Während der Sperrzeit findet ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen o.g. Bahnhöfen statt, der auch alle dazwischen liegenden Haltepunkte (Evershagen, Lütten Klein, Lichtenhagen, Warnemünde Werft) bedient. Die S-Bahn verkehrt in der Sperrzeit nur noch zwischen Rostock Hbf und Marienehe.

Die Busse des Schienenersatzverkehrs werden tagsüber im 15-Minutentakt unterwegs sein.

Die Haltestelle des Ersatzverkehrs befindet sich in Marienehe NEU auf der anderen Seite des S-Bahnhaltepunktes, also in Richtung Sporthalle bzw. Klinikberg & Fischereihafen. Damit kann die Reisezeit der Ersatzbusse verkürzt werden. Zudem wird durch die neue Streckenführung die Gefahr von Verspätungen durch Staus am Kreuzungsbauwerk an der Stadtautobahn in Evershagen Süd umgangen. Für die Umsteiger vom SEV zur Straßenbahn ergibt sich dadurch in Marienehe ein Fußweg über die S-Bahn-Brücke.

Download Ersatzfahrplan

Die Sperrung endet am Montag, 1. April, um 4 Uhr. Anschließend werden die Züge wieder planmäßig fahren.

Bitte informieren Sie sich bei weiteren Fragen beim Kundenservice der DB Regio unter 0385 / 750-2405.

Für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Ihr Verkehrsverbund Warnow

Zurück