Neues ÖPNV-Angebot „9 für 90“ - Konkrete Umsetzung wird zeitnah geprüft

Das von der Bundesregierung vorgestellte zweite Energie-Entlastungspaket sieht vor, „für 90 Tage ein Ticket für 9 Euro/Monat („9 für 90“) einzuführen“. Die konkrete Umsetzung wird nun mit allen Beteiligten abgestimmt. Der VVW wird sich mit dem Land M-V und den Verkehrsunternehmen im Verbund verständigen, um die konkreten Rahmenbedingungen zur Umsetzung zu erörtern.

Um das Angebot einheitlich umzusetzen, sind noch umfangreiche Konkretisierungen durch die Bundesregierung erforderlich. Ebenso ist eine deutschlandweite Abstimmung über die entsprechenden Verbände sinnvoll. Sobald die Rahmenbedingungen geklärt sind und die Angebotsgestaltung finalisiert ist, informieren wir unsere Kund*innen und insbesondere Abonnent*innen über das weitere Vorgehen.

Wir versichern, dass wir im Sinne aller Fahrgäste an der zeitnahen Umsetzung des Energie-Entlastungspakets arbeiten. Daher möchten wir alle Kund*innen bitten, ihre Abos nicht zu kündigen, sondern unsere aktive Kommunikation abzuwarten. Wir danken im Voraus für die Geduld.

WEITERE THEMEN

Die ODEG und die drei ??? auf Verbrecherjagd

Auftaktveranstaltung der HÖRBAR am Rostocker Hbf. am 19. Mai 2022

Lesen

Im Mai Behinderungen auf der Rostocker S-Bahn und der Regionalbahn nach Bad Doberan

Erste Bauarbeiten zur Neuerrichtung der Eisenbahnbrücke am Goetheplatz

Lesen

9-Euro-Ticket ab Juni - Vorverkauf ab 23. Mai

Das Angebot startet zum 1. Juni 2022, kostet monatlich 9 Euro und wird für drei Monate bis Ende August angeboten.

Lesen

Heimspiel HC Empor Rostock

Am 28. Mai mit der Eintrittskarte mit Bus & Bahn in die Stadthalle.

Lesen

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns gerne ihre Anfrage, eventuell finden Sie aber ihre Antwort auch bereits in unserem FAQ.

Was ist die Summe aus 2 und 9?

Fahrplanauskunft

Mobile Ticketing