Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im ÖPNV

Anpassung der Maskenpflicht ab 25. Januar 2021

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern gilt seit Montag, d. 25. Januar, für alle Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Das bedeutet, dass Alltagsmasken oder das Bedecken mit Schals o.Ä. als Schutzfunktion in Bussen und Bahnen untersagt ist.

Bitte tragen Sie daher in den Verkehrsmitteln des VVW ausschließlich medizinische Masken (also sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95oder FFP2). Diese bieten eine höhere Schutzwirkung.

Im Rahmen der normalen Fahrkartenkontrolle wird auch die Maskentragepflicht kontrolliert. Bußgelder erheben die Verkehrsunternehmen nicht. Das ist eine hoheitliche Aufgabe und obliegt dem Ordnungsamt und der Polizei.

In der ersten Zeit wird dabei mit viel Augenmaß vorgegangen und Kulanz gezeigt, wenn statt einer medizinischen Maske noch eine Alltagsmaske getragen wird.

Die Maskenpflicht gilt auch an allen Haltestellen und Wartebereichen im Freien von Einrichtungen der Personenbeförderung, sofern der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.

Von der Regelung ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt und Menschen, die aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Maske tragen können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen können.

Die Landesverordnung können Sie hier nachlesen: www.regierung-mv.de

Für Fragen einzelne Verkehrsunternehmen betreffend wenden Sie sich gerne an den Kundenservice:

  • RSAG: 0381 / 802 1900
  • rebus: 03843 / 69 40-300 oder -400
  • DB Regio: 0385 / 750 2405
  • ODEG: 030 / 5154 88 88 88
  • Molli: 038293 / 431 331
  • Weiße Flotte: 03831 / 26 81 0

Bleiben Sie gesund, Ihr Verkehrsverbund Warnow

WEITERE THEMEN

Behinderungen auf RB12 und RE9

Vom 6.3.-6.4. Bauarbeiten zwischen Rövershagen und Bentwisch

Lesen

Umstellung Bezahlverfahren

Einmalige Erneuerung Bankdaten im Mobile Ticketing System

Lesen

Kostenfreier Impfshuttle des Landkreises

rebus übernimmt Fahrten

Lesen

Mobil60-Ticket

Einführung eines Mobil60-PartnerTickets

Lesen

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns gerne ihre Anfrage, eventuell finden Sie aber ihre Antwort auch bereits in unserem FAQ.

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

Fahrplanauskunft

Mobile Ticketing