Behinderungen im S-Bahn- und Regionalzugverkehr vom 6.9.-6.10.2021 im Bereich Rostock

Am Rostocker Hauptbahnhof hat die Eisenbahnbrücke über den Südring (Goetheplatzbrücke) das Ende ihrer Lebenszeit erreicht und muss in den kommenden Jahren durch einen Neubau ersetzt werden. Die Hauptphase der Bauarbeiten startet in 2022.

Im Herbst dieses Jahres beginnt die DB mit den ersten vorbereitenden Arbeiten an der Brücke, so werden u.a. Kabeltrassen errichtet sowie erste Weichen und Gleise ausgewechselt. Des Weiteren werden am letzten September-Wochenende Softwarearbeiten am Digitalen Stellwerk (DSTW) in Warnemünde durchgeführt. Für diese Bauarbeiten sind leider Sperrungen erforderlich, die Einschränkungen im Zugverkehr auf den Strecken in Richtung Warnemünde und Bad Doberan mit sich bringen.

Die Bauarbeiten haben Auswirkungen auf die Bahnlinien RB11/12 und auf die Rostocker S-Bahn (S1-3).

RB11 (Wismar - Rostock Hbf - Tessin):

vom 24.-29. Sept.: Ausfall Groß Schwaß <> Rostock Hbf, dafür fahren Busse (SEV)

RB12 (Bad Doberan - Rostock Hbf - Graal-Müritz):

vom 24.-29. Sept.: Ausfall der Verstärkerzüge im Berufsverkehr zwischen Bad Doberan und Rostock Hbf.

S-Bahn Rostock:

vom 6.-23. Sept. sowie vom 28. Sept. - 6. Oktober: Ausfall einzelner S-Bahnen im Berufsverkehr zwischen Warnemünde - Rostock Hbf

am 24.,25., und 27. Sept.: S-Bahnen verkehren zwischen Warnemünde und Rostock Hbf nur alle 20 Minuten

am 26. Sept: Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Warnemünde und Rostock Hbf im 15.Minutentakt

Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder können mit dem Ersatzverkehr nur eingeschränkt befördert werden. Bei wenig Platz haben Rollstühle und Kinderwagen Vorrang. Ein Anspruch auf Mitnahme eines Fahrrades im Ersatzbus besteht nicht.

Informationen und Ersatzfahrpläne

SEV Rostock Hbf - Warnemünde am 26.9.2021

RB11 - Wismar - Bad Doberan - Rostock Hbf vom 14.-20.9.2021

RB11/12 - Bad Doberan - Rostock Hbf vom 24.-30.9.2021

Alle Fahrpläne inkl. Ersatzverkehre sind auch in den elektronischen Fahrplanauskunftssystemen des VVW (Website & App) hinterlegt.

Der Kundendialog der DB Regio Nordost steht Ihnen tel. unter 0385 / 750-2405 oder per Mail unter kundendialog.mecklenburg-vorpommern@deutschebahn.com für Auskünfte und weitere Fragen gerne zur Verfügung.

WEITERE THEMEN

Deutschland Abo-Upgrade

2 Wochen. Deutschlandweit. Mit Bus und Bahn. Für unsere ABO-Kunden.

Lesen

Behinderungen zwischen Rostock - Schwerin und Hamburg

Ausfälle und Ersatzverkehre vom 10.9.-31.10.2021

Lesen

VVW-ABO-Aktion Kunden werben Kunden

Als VVW-Abonnent Neukunden werben und Einkaufsgutschein erhalten.

Lesen

Kein Fährbetrieb ab 6.9. im Rostocker Stadthafen

Elektrischer Fährbetrieb startet ab Mitte Oktober

Lesen

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns gerne ihre Anfrage, eventuell finden Sie aber ihre Antwort auch bereits in unserem FAQ.

Was ist die Summe aus 9 und 5?

Fahrplanauskunft

Mobile Ticketing