3G im ÖPNV entfallen

Mit Inkrafttreten der Änderung des Infektionsschutzgesetzes ist zum 20. März die Pflicht, den 3G-Status im ÖPNV nachzuweisen, entfallen.

Damit können die Bahnen, Busse und Fähren im Verkehrsverbund Warnow ohne 3G-Nachweis genutzt werden. Die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder OP-Maske bleibt weiterhin bestehen.

Weiterführende Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Mecklenburg-Vorpommern sind unter www.mv-corona.de zu finden.

WEITERE THEMEN

Die ODEG und die drei ??? auf Verbrecherjagd

Auftaktveranstaltung der HÖRBAR am Rostocker Hbf. am 19. Mai 2022

Lesen

Im Mai Behinderungen auf der Rostocker S-Bahn und der Regionalbahn nach Bad Doberan

Erste Bauarbeiten zur Neuerrichtung der Eisenbahnbrücke am Goetheplatz

Lesen

9-Euro-Ticket ab Juni - Vorverkauf ab 23. Mai

Das Angebot startet zum 1. Juni 2022, kostet monatlich 9 Euro und wird für drei Monate bis Ende August angeboten.

Lesen

Heimspiel HC Empor Rostock

Am 28. Mai mit der Eintrittskarte mit Bus & Bahn in die Stadthalle.

Lesen

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns gerne ihre Anfrage, eventuell finden Sie aber ihre Antwort auch bereits in unserem FAQ.

Bitte addieren Sie 5 und 8.

Fahrplanauskunft

Mobile Ticketing