L36
S-Bahn1
Weiße Flotte 2
RE1
Straßenbahn in Lütten Klein Zentrum
RE9
RB11

Fahrplanauskunft


QR-Code zur Fahrplan App Fahrplan für Ihre Website Apple App Store Google Play Store

Aktuelles

RostockCARD

Die RostockCARD ist das Erlebnisticket für die Hansestadt Rostock und auch für die Region!

Gehen Sie entspannt und bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr auf Entdeckungsreise. Sparen Sie bei vielen Attraktionen! Ganz egal, ob ihr Aufenthalt 24 oder 48 Stunden dauert. Die RostockCARD oder die RostockCARD +Region ist Ihr idealer Begleiter.

 

Alle Leistungen im Überblick

  • Freie Fahrt mit Bus, Bahn, Fähre, Straßenbahn
  • Inklusive Eintritt in Rostocker Museen und IGA Park Rostock
  • kostenfreie Stadtführungen in Rostock und Warnemünde
  • kostenfreier Audioguide
  • kostenfreie geführte ADFC-Radtour
  • Gratis Sportangebote (ACTIVE BEACH oder Surfen)
  • bis zu 50% Ermäßigung bei über 100 Erlebnis-, Kultur- und Freizeitangeboten
  • RostockCARD Erlebnisführer

Tickets

  • RostockCARD (Bereich Rostock): 12 € / 16 € (24h/48h)
    RostockCARD+Region (Gesamt-VVW): 17 € / 27 € (24h/48h)

    * Gültig ab Entwertung für 24 oder 48 Stunden zu beliebig vielen Fahrten im jeweiligen Geltungsbereich für eine Person. Nicht übertragbar und nur mit Datum und Uhrzeit gültig.

Verkaufsstellen

  • Tourist-Information Rostock, Universitätsplatz 6 (Barocksaal), 18055 Rostock
  • Tourist-Information Warnemünde, Am Strom 59/Ecke Kirchenstraße, 18119 Rostock-Warnemünde
  • Tourist-Information Markgrafenheide, Heidehaus  Warnemünder Straße 3, 18146 Rostock-Markgrafenheide
  • PIER 7 Information, Am Passagierkai 1, 18119 Rostock-Warnemünde
  • Verkaufsstellen & stationäre Fahrkartenautomaten der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG)
  • Reisezentren & Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn in M-V
  • Tourist-Informationen & Kurverwaltung
  • Flughafen Rostock-Laage
  • Hotels & Freizeiteinrichtungen

Tel. +49 (0)381-381 22 22, e-Mail: touristinfo@rostock.de

Die vollständige Broschüre zur RostockCARD als Blätterkatalog finden Sie hier.

Guten Tag Dänemark

Mit dem InterCombi-Ticket

Mit nur einer Fahrkarte reisen Sie bequem von Rostock ins dänische Nykøbing Falster. Das günstige InterCombi-Ticket gilt ab jeder Haltestelle in Rostock und Warnemünde (Tarifzone Rostock). Die Buslinien 19, 45 oder 49 bringen Sie direkt zum Fährterminal im Rostocker Überseehafen. Von dort geht es mit dem Shuttlebus des Hafens direkt an die Fähre. Nur noch ein paar Schritte und Sie sind an Board einer der neuen Scandlines-Fähren "BERLIN" oder "COPENHAGEN". Am Fähranleger im dänischen Gedser wartet schon der gelbe Bus der Linie 740, um Sie nach Nykøbing F. zu bringen. Alle Anschlüsse sind aufeinander abgestimmt. Ausführliche Informationen und Ticketbuchung unter www.intercombi-ticket.com.

Video zum InterCombi-Ticket

Neuer Jahresfahrplan 2017

Mit Schulbeginn am 3.1.2017 tritt im Verkehrsverbund Warnow der neue Jahresfahrplan 2017 in Kraft.

Die neuen Fahrpläne sind in den Kundenzentren der Verkehrsunternehmen erhältlich (Schutzgebühr 3,00 Euro). Für ABO-Kunden des VVW erfolgt die Ausgabe kostenlos.

Bitte nutzen Sie auch unsere elektronische Fahrplanauskunft. Für unterwegs empfehlen wir Ihnen die kostenlose Fahrplan-App des VVW - mit minutengenauen Abfahrtszeiten und Preisauskunft.

Der neue Fahrplan umfasst das vollständige Angebot der Verkehrsunternehmen des VVW:

Rostocker Straßenbahn AG
rebus Regionalbus Rostock GmbH
DB Regio AG Regio Nordost
Weiße Flotte GmbH und
Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

 

Im Folgenden informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen:

Rostocker Straßenbahn AG

Bei der RSAG werden sich aufgrund von Kundenhinweisen zur besseren Gestaltung der Anschlüsse und zur weiteren Erhöhung der Pünktlichkeit die Fahrzeiten auf einigen Bus- und Straßenbahnlinien geringfügig verschieben. Grundlegende Veränderungen im Angebot der RSAG gibt es nicht.

Auf allen Straßenbahnlinien wird Montag-Freitag im Vorabendverkehr zwischen 17 und 18 Uhr der Takt verdichtet. Die Linien 1 und 5 fahren in dieser Zeit neu im attraktiven 10-Minuten-Takt, die Linien 2, 3, 4 und 6 alle 20 Minuten. Damit besteht unter anderem in die Stadtteile Dierkow, Toitenwinkel und Südstadt ein deutlich dichteres Fahrtenangebot.

Neu geordnet wird das Angebot auf den Linien 16, 17 und 18 im Rostocker Nordosten. Zwischen Hohe Düne Fähre und Markgrafenheide fahren die Buslinien 17 und 18 tagsüber so zueinander versetzt, dass mindestens alle 30 Minuten eine Fahrtmöglichkeit besteht.

Verbessert werden die Anschlüsse im Abendverkehr nach 21 Uhr zwischen der Linie 23 aus Richtung Riekdahl und den Straßenbahnen bzw. der S-Bahn am Steintor und am Hauptbahnhof. Im Gegenzug besteht an der Haltestelle Kassebohm abends kein Anschluss mehr zwischen den Bussen der Linie 23. Fahrgäste aus dem Wohngebiet Kassebohm nutzen für Fahrten Richtung Innenstadt jetzt generell abends die Haltestelle Kassebohm.

Die Buslinie 35 fährt zwischen Haltepunkt Lütten Klein und Schmarl Dorf zukünftig auf direktem Weg. Die Haltestelle Schmarl Zentrum entfällt.

Am Bahnhof Warnemünde Werft bestehen zukünftig ganztags gute Anschlüsse der Buslinie 37 aus Diedrichshagen zur S-Bahn in Richtung Rostock Hauptbahnhof sowie zur Buslinie 36 in Richtung Mecklenburger Allee. Die Anbindung von Diedrichshagen erfolgt Montag-Freitag neu bis gegen 6 Uhr mit der Buslinie 36.

Auf der Linie 45 werden montags bis freitags in den Hauptverkehrszeiten zusätzliche Fahrten zwischen Warnowblick und Seehafen Fähre angeboten. Damit sind zwischen Gehlsdorf und Lütten Klein morgens und nachmittags wieder zwei Fahrten pro Stunde möglich.

Die im Auftrag der RSAG im Rostocker Stadthafen pendelnde Fähre verkehrt zukünftig vom 1. April bis zum 3. Oktober täglich, Montag bis Freitag wie gewohnt zwischen Gehlsdorf und Kabutzenhof sowie an den Wochenenden und Feiertagen zwischen den Anlegern Gehlsdorf und Schnickmannkai.

Kundenservice RSAG: 0381 / 802-1900, kundenservice@rsag-online.de

rebus Regionalbus Rostock GmbH

Die Linie 127 verkehrt ab 03.01.17 direkt vom ZOB Rostock zum Flughafen Rostock-Laage. Die Zwischenhalte im Stadtgebiet Rostock an den Haltestellen Deutsche-Med-Platz, Am Rosengarten und Steintor IHK entfallen im Interesse stabiler Fahrzeiten.

Insgesamt kommt es im Regionalbusverkehr auf verschiedenen Linien zu geringfügigen Änderungen der Abfahrts- und Ankunftszeiten. Hier sind die örtlichen Aushänge zu beachten.

Kundenservice rebus:

Rostock: 0381 / 405 60 18, rostock@rebus.de
Güstrow: 03843 / 77 37 874, guestrow@rebus.de

DB Regio AG

Die Fahrpläne der Zugverbindungen im Verbundgebiet bleiben stabil. Insbesondere die bewährten S-Bahn-Fahrpläne sind unverändert. Eine kleine Veränderung ergibt sich durch den Umbau des Bahnhofes Bad Kleinen in 2017/2018. Baubedingt fährt der letzte Zug der RE 1 montags bis donnerstags von Schwerin nach Rostock ca. 30 Minuten früher als bisher und beginnt zudem nicht in Hamburg.

Kundendialog DB Regio M-V: 0385 / 750 2405, ran-mecklenburg-vorpommern@bahn.de